Bannerbild | zur StartseiteSchlossberg | zur StartseiteVogelsberggarten | zur StartseiteAusblick vom Schlossberg | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wildfrauhaus

Wildfrauhaus

Der Name der Felsformation südöstlich von Wohnfeld lässt auf eine vorchristliche Kultstätte schließen, wie es sie im Vogelsberg häufiger gibt. Das Wildfrauhaus besteht aus drei Felsklippen, die auf einer Länge von 200 m angeordnet sind.  Ungewöhnlich ist das Gestein, aus dem dieses Geotop gebildet wird: es ist hellgrau, an der Oberfläche hellbraun durch die Verwitterung. Es handelt sich um ein mittelkörniges Gestein, vermutlich Mikro-Diorit.

GPS-Daten: 50°34'3.47' Breite und 9°8'1.44' Länge

Zu erreichen ist das im Wald, 1 km von Wohnfeld entfernt verborgene Wildfrauhaus über die K 133, die Wohnfeld nach Süden verlässt. Ein mit rotem Andreaskreuz markierter VHC-Weg führt direkt an dem Geotop vorbei.

Foto: A. Schraft (HLUG)

Die Stadt mit Weitblick

Entdecken Sie die Schönheit unserer Stadt