Ulrichstein - Hessens höchstgelegene Stadt

Vom 614 Meter hohen Schlossberg haben Sie einen herrlichen Blick über einen großen Teil des Naturparks Hoher Vogelsberg. Ulrichstein ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.

Fern ab von der Hektik unserer Tage finden sie hier Ruhe und Entspannung. Doch fristet Ulrichstein kein verschlafenes Dasein. Vielmehr bietet es seinen Gästen reichlich Abwechslung. In einem Ort mit etwa 1000 Einwohnern behält man leicht die Übersicht und verläuft sich nicht so schnell. Die "Mullstaaner", wie sie der Volksmund nennt, mögen Gäste und zeigen ihnen gerne ihre Heimatstadt. Lernen Sie Ulrichstein auf unserem virtuellen Stadtrundgang kennen. Ulrichstein hat noch weitere acht Ortsteile, deren Erkundung lohnt.

Ulrichstein - hier möcht ich Urlaub machen...



Wasserversorgung der Kernstadt

Seit Montag, 17.07.2017, ca. 16.00 Uhr ist bekannt, dass das Trinkwasser der Kernstadt ohne Abkochen nicht mehr für den menschlichen Verzehr verwendet werden darf.

Es wurden in der Probe vom Donnerstag, 13.07.2017, wieder coliforme Keime nachgewiesen; die Ergebnisse lagen erst am späten Montagnachmittag vor.

Die Bevölkerung wurde umgehend über Lautsprecherdurchsagen und über die Internetseite gewarnt. Am Dienstagvormittag wurden zusätzlich die Handzettel an alle Haushalte in der Stadt verteilt.

Am späten Montagabend fand noch eine Besprechung im Rathaus mit Telefonkonferenzen statt, um das Problem schnell in den Griff zu bekommen. Die halbe Nacht wurde daran gearbeitet, dass das Wasser zumindest nach dem Abkochen für den menschlichen Verzehr verwendet werden kann, was auch gelungen ist. Vorsichtshalber wurde kurzfristig für den Jakobimarkt ein Zug Trinkwasser geordert und für das Spülen der Gläser und des Geschirrs ins Festzelt geleitet. Der ordnungsgemäße Betrieb im Zelt wäre sonst gefährdet gewesen.

Allen Kräften die daran gearbeitet haben (Gesundheitsamt, Bauamt, Bauhof, Firmen usw.) sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

In den sozialen Netzwerken kursieren Gerüchte, die nicht den Tatsachen entsprechen.

Bei der Verunreinigung des Wassers, das aus den Schürfquellen im Oberwald stammt, handelt es sich wie schon oft in den letzten Jahren und Jahrzehnten um coliforme Keime, die beim Abkochen (drei Minuten) abgetötet werden.

Die Ursache liegt darin, dass das Erdreich nach der längeren Zeit mit wenig oder gar keinem Niederschlag, in der oberen Schicht rissig und schnell durchlässig ist. Durch den starken Regen in der letzten Woche konnte so das Wasser zu schnell, ohne gefiltert zu werden, in die Schürfquellen gelangen, was zu der Verkeimung führte.

Es wird alles dafür getan, dass das Wasser bald wieder als Trinkwasser ohne Abkochen Verwendung finden kann.

Das Badebiotop, das ebenfalls wegen Bakterien geschlossen werden musste, ist ab Freitagnachmittag, 21.07.2017 wieder in Betrieb. Das Badebiotop hängt aber nicht an der Wasserversorgung der Kernstadt, sondern am alten „Römerhochbehälter“, der auch über eine andere Schürfquelle mit Wasser versorgt wird. Damit ist klar, dass die Verkeimungen in jedem Fall von den Starkregen der letzten Wochen und der vorherigen Trockenheit herrühren.


Für Rückfragen steht Ihnen die Verwaltung und der Unterzeichner gerne zur Verfügung.

Edwin Schneider
Bürgermeister


Naturschwimmbad Schwimmbiotop

Aktueller Hinweis:

Das Ulrichsteiner Naturbadebiotop ist ab sofort wieder geöffnet!

Neueste Messungen zeigen: Die Wasserqualität ist wieder einwandfrei!


Wichtiger Hinweis!

Wasser muss in der Kernstadt abgekocht werden!

Im Versorgungsgebiet der Kernstadt Ulrichstein wurden Grenzwerte gemäß der Trinkwasserverordnung überschritten. Zur Verhütung einer Gesundheitsgefährdung bitten wir Sie, das Wasser vorsorglich abzukochen, sofern es zum Trinken, Kochen oder die Zubereitung von Speisen oder Getränke verwendet wird.

Mikroorganismen werden bei Hitze abgetötet. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass das Wasser nur in abgekochtem Zustand getrunken, für die Mundhygiene und für die Lebensmittelzubereitung (Abwaschen von Obst oder Gemüse, welches roh gegessen wird) benutzt wird. Das Wasser muss sprudelnd kochen. Um wieder eine einwandfreie Wasserqualität zu erreichen und um Rückstände im Leitungsnetz abzutöten, wird das betroffene Versorgungsgebiet desinfiziert. Dabei wird die von der Trinkwasserverordnung vorgeschriebene Menge eingehalten.

Sobald die Trinkwasserqualität wieder hergestellt ist, werden Sie hiervon informiert.

Ulrichstein, 17.07.2017

Schneider
Bürgermeister


Umlegung von Wanderwegen (Weitblicktour etc.)

Aufgrund von Arbeiten zur Errichtung von 2 neuen Windenergie-Anlagen – voraussichtlich bis Herbst 2017 – haben wir für einen Streckenabschnitt der Weitblicktour (Judenpfad, Nordic-Walking-Runde 2) eine „Umleitung“ über eine Ausweichstrecke ausgeschildert - siehe Kartenausschnitt auf der Infoseite!

Wir bitten um Beachtung und Verständnis!


Hoher Vogelsberg: Mit Biodiversität gegen den Artenschwund

Im Vogelsberggarten auf dem Schlossberg in Ulrichstein blickt man auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dort auf rund 600 Höhenmetern, wo man sich erfolgreich gegen die Problematik des Artenverlustes stemmt durch die Anlage von floristisch wertvollen Wildblumenbeeten, beweidetem Grünland, alten Obstbaumbeständen sowie einem extensiv bewirtschafteten Schutzacker, werden immer mehr Besucher gezählt. Das Interesse an dem sechs Hektar großen, Gelände wächst stetig....

Artikel und Bilder von Brigitta Möllermann


Neu: Wanderbroschüre Ulrichstein

Wanderführer

Der neue Wanderführer "Wanderwege um Ulrichstein" ist ab sofort erhältlich!

Die kleine, handliche, 56-seitige Broschüre hat die Stadt Ulrichstein mit Hilfe der wander-begeisterten Ulrichsteiner Bürgerin Astrid Lünse herausgebracht. Frau Astrid Lünse hat in vielen ehrenamtlichen Stunden die 15 beschriebenen Wandertouren erarbeitet und mit Kartenabbildungen versehen.

Unter Mitarbeit der Grafikerin/Layouterin Carmen Schneider - die für die Gestaltung der kleinen, handlichen Broschüre verantwortlich war - ist nun ein hochwertiger Wanderführer für Ulrichstein entstanden, den wir gerne für die Bewerbung Ulrichsteins als Wander-Destination einsetzen möchten.
Weitere Infos, u.a. zum weiteren Inhalt, findet man auf dieser Seite.


Wohnmobil Logo

Reisemobil-Stellplatz

Infos zum Stellplatz findet man hier...



Blick auf Ulrichstein und den Schlossberg