Urlaub in Ulrichstein

Ulrichstein Natur

Die grüne Idylle Ulrichsteins begeistert vor allem unsere Gäste aus der Großstadt. Ruhe und saubere Luft schaffen einen hohen Erholungswert.

Gute Unterkünfte finden Sie in familiengeführten Gasthöfen, im großzügig angelegten Ferienpark oder bei privaten Vermietern. Blühende Wiesen und Bauerngärten, wie sie rar geworden sind, erfreuen unsere Besucher vom Frühjahr bis in den Herbst. Die enge Verbindung zur Natur ist bei uns keine Erfindung für den Tourismus.

Eine jahrhundertealte Tradition hat diese Kulturlandschaft geprägt. Keine verödeten, riesigen Felder, sondern mit Hecken eingefriedete Äcker kündigen vom behutsamen Umgang mit der Natur.

Streuobstwiesen und sanfthügelige Weiden beruhigen Augen wie Gemüt. Wenn da eine Ähnlichkeit mit dem Paradies aufkommt, ist das dann nur reiner Zufall? Gut ausgebaute Wege machen das Wandern zum reinen Vergnügen. Vorbei an glasklaren Bächen, die tief dem Basaltmassiv entspringen, geht es durch Auenlandschaft an reichen Fischteichen vorbei.

Im lichten Buchenhain überraschen bizarre Formen magmatischen Gesteins. Es sind die untrüglichen Beweise der starken vulkanischen Tätigkeit in grauer Vorzeit.

Radweg

Zu Fuß oder per Rad tun sich dem Betrachter ständig neue Perspektiven auf, die dem flüchtigen Blick des Autofahrers verborgen bleiben.

Es lohnt sich schon, mit Beschaulichkeit und Ruhe die Eindrücke aufzunehmen. So kann der Urlaub hier zu einer wahren Zeitreise werden: Von der frühen Erdgeschichte, über das Mittelalter bis in die Neuzeit.

Schlossberg wandern