Der neue Ulrichsteiner Webauftritt

Neue Optik und Funktionen, für alle Endgeräte optimiert

Neues Design, barrierefrei und auf allen Endgeräten nutzbar.

Vier neue Seiten – ein Bedienkonzept

In der vergangenen Woche wurde die neue Internetseite der Stadt Ulrichstein nach deren Vorstellung im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung online gestellt. Mit wenigen Klicks kommen Bürger, Unternehmer, Touristen und die städtischen Gremien nun an ihr virtuelles Ziel. Auf der Startseite empfangen die Rubriken "Ulrichstein", "Bürgerservice", "Tourismus und Kultur", "Wirtschaft" und "Sport und Vereine" die Besucher. Es werden umfangreiche Daten und Fakten, Öffnungszeiten, Termine und direkte Ansprechpartner zur Verfügung gestellt.

Screenshot der Startseite

Auch die städtischen Gremien erhalten ein virtuelles Zuhause „Als Zielgruppe für das Projekt haben wir neben den Touristen und den Bürgern in der Arbeitsgruppe mit der Stadt auch die städtischen Gremien ermittelt“ erläutert Wolfgang Jung, Geschäftsführer der ausführenden Agentur „team digital“ aus Lauterbach. Jung erläuterte die Funktionen jetzt noch einmal im Beisein von Bürgermeister Edwin Schneider und Andreas Rüb, der das Projekt koordinierte. „Die Mandatsträger verfügen nun über einen eigenen passwortgeschützten Bereich in dem Termine für Sitzungen, Protokolle, Dokumente und anderes abgelegt werden. Diese Informationen stehen jetzt 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche für Stadtverordnete und Magistratsmitglieder zur Verfügung“ ergänzt Jung.

Für Urlauber wurden in Zusammenarbeit mit der Region Vogelsberg Touristik interaktive Elemente wie eine Karte mit den Wander- und Radwegen und eine Datenbank mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten integriert. Für alle Nutzer steht nun ein Newsletter zur Verfügung. Durch das Abonnieren des Newsletters erhalten die Bürger und Touristen alle wichtigen Informationen der Stadt frei Haus und immer aktuell.

Wolfgang Jung vom Team Digital erklärt Andreas Rüb und Bürgermeister Edwin Schneider die neue Website der Stadt

Das Design der Seite wurde komplett überarbeitet und ist nun sowohl „responsive“, also auf die Nutzung auf verschiedenen Endgeräten wie PC, Laptop, Tablet oder Smartphone hin optimiert worden wie auch barrierefrei. Damit erfüllt die Stadt die Vorgaben für öffentliche Webseiten und stellt die Inhalte auch Nutzern mit Sehbehinderung zur Verfügung.

Neben der eigentlichen Hauptseite der Stadt Ulrichstein wurden auch weitere Seiten integriert, die über die Ulrichsteiner  Verwaltung beziehungsweise Vereine administriert werden. Dies sind im Einzelnen die Seiten des "Seminarhaus Windkraft", des "Museum im Vorwerk" und des "Vogelsberggarten".

 „Die neuen Seiten komplettieren nicht nur unsere Kommunikation mit den verschiedenen Zielgruppen, sie schafft auch den Spagat zwischen den Ansprüchen, die Bürger, Mandatsträger und Gäste an einen modernen und aktuellen Internetauftritt haben. Die Wünsche der städtischen Gremien wurden dabei in vollem Umfang berücksichtigt“, so das Fazit von Bürgermeister Edwin Schneider.

„Das gilt nicht nur für die Inhalte, sondern auch für die technische Seite. Weil neben PCs und Notebooks auch Tablets und Smartphones immer beliebter werden, hat sich die Stadt für eine barrierefreie und responsive Webseite entschieden: Unabhängig vom Endgerät passen sich die Inhalte dem Bildschirm an. In Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner für Marketing im Online- und Printbereich, der Agentur „team digital“ aus Lauterbach, ist eine einheitliche und funktionale Lösung entstanden mit der wir viele unserer Wünsche umsetzen konnten.“, führt Bürgermeister Schneider weiter aus.

Von verschiedenen Stellen aus pflegbar und offen für weitere Inhalte
Bedienerfreundlich ist die Seite nicht nur für die Nutzer, sondern auch für die Betreiber. Alle Inhalte der vier Seiten können leicht und unkompliziert von den jeweiligen Fachbereichen aktualisiert und gepflegt werden, so bleiben die Inhalte stets aktuell und informativ. Auch für weitere Inhalte wie Vereine oder die Feuerwehren ist das System ausgelegt, interessierte Vereine und Institutionen sollten sich dazu mit Andreas Rüb in Verbindung setzen. Alle Vereine, Bürger und Interessierte sind herzlich eingeladen, die neue Seite zu besuchen unter www.ulrichstein.de und uns ihr Feedback zu geben.

Pressebericht und Bilder: Dieter Graulich, 07.11.2013