Renate Seifert-Rüsche, Buchautorin

Der Vogelsberg lässt nicht nur lesen, sondern auch schreiben

„Leseland Oberhessen“ mit diesem Schlagwort werben die Sparkasse Oberhessen, OVAG und zwei Buchhandlungen in Lauterbach und Alsfeld für die Veranstaltungsreihe „Der Vogelsberg lässt lesen“.  Um „Lesen zu lassen“ bedarf es auch immer wieder Autoren, die für den dazugehörenden Lesestoff sorgen. Oberhessen und hier speziell Hessens Bergstädtchen Ulrichstein hat diese Autoren und es kommen immer wieder neue hinzu. Einer der bekanntesten war Karl Brodhäcker. 2002 kam Liane Jache (Wohnfeld) hinzu. Ihr bekanntestes Werk „Rosa Basalt“. Mit „Taler der Phantasie“ und „Friesenmord im Vogelsberg“ folgte Tassilo Rathay (Ulrichstein) und im Frühjahr dieses Jahres Dirk Rühl (Feldkrücken) mit „Das Leben ist kein Parkplatz“.

Renate Seifert-Rüsche bei der Vorstellung ihres Buches auf dem Ulrichsteiner Herbstmarkt im „Museum im Vorwerk“

Mit Renate Seifert Rüsche hat das kleine Vogelsbergdorf Feldkrücken nun eine weitere Autorin. Im Rahmen des Ulrichsteiner Herbstmarktes stellte sie ihr erstes Buch „Der Blick oder Der Dorfmörder“ vor.  Auf die Frage, wie sie dazu gekommen sei, ein Buch zu schreiben, sagte sie, dass sie nicht nur Bilder gemalt, sondern auch immer viel gelesen habe. Als ihr Sohn im Kindergarten war, habe sie eine Kaspar Geschichte erfunden, die auch aufgeführt wurde. Viele  Jahre später kam die Idee, es mit einem Krimi zu versuchen. Jetzt sei er fertig und sie hofft nun, dass er auch Fans finden wird. Zur Handlung: Die Frau des Dorfpolizisten wird erwürgt aufgefunden. Er kennt ab sofort nur ein Ziel: den Mörder seiner Frau zu finden. Doch wo nur anfangen? Stammt der Mörder hier aus dem Dorf? Nicht leichter werden seine Ermittlungen durch Personen, die seine Aufmerksamkeit erregen müssen. Da ist der Wirt, dessen Frau ebenfalls ermordet wurde. Außerdem die bildschöne Bedienung Maruschka, die für ihr Ziel, ein besseres Leben zu erreichen, eigene Pläne zu haben scheint. Bei allen Morden ist nur eines gemeinsam: Der Täter tötet wahllos, doch immer mit einem roten Seidenschal.
Das Buch kann in jeder Buchhandlung, oder demnächst auch in Kimpels Kaufhaus (Ulrichstein) und bei ihr selbst gekauft werden.
Der Kriminalroman ist verlegt im BoD Verlag und auch als eBook, sogar bei ebay erhältlich.

2. Werk:

"Geht doch!!!" - Geschichten, die das Leben schreibt