Denkmalbuch

Das Landesamt für Denkmalpflege hat mitgeteilt, dass die systematische Aufnahme der denkmalwerten Bausubstanz für die Stadt Ulrichstein abgeschlossen ist. 

Bei der aus der großen Zahl qualitätvoller Bausubstanz getroffenen Auswahl handelt es sich um den Bestand, der nach dem Stand heutiger wissenschaftlicher Erkenntnisse besonders zu schützen ist. Die aufgeführten Objekte wären somit Kulturdenkmäler und ihre Eintragung in das nachrichtliche Denkmalbuch in Form der Denkmaltopographie sei daher vorzunehmen.

Der Stadt Ulrichstein wurden die bislang aufgenommenen Objekte übersandt. Im Rahmen der Anhörung der Stadt Ulrichstein besteht die Möglichkeit, Korrekturvorschläge einzubringen. Ob diese berücksichtigt werden, entscheidet dann das Landesamt für Denkmalpflege. 

Die vom Landesamt für Denkmalpflege als denkmalwerte Bausubstanz festgehaltenen Gebäude sind ab sofort hier zur Einsicht eingestellt. Nach allgemeinen Vorbemerkungen sind die Objekte bzw. die Gesamtanlagen nach Ortsteilen sortiert. Darüber hinaus kann bei der Stadtverwaltung, während der Dienstzeiten, in die entsprechenden Listen Einsicht genommen werden. 

Die Herstellung des Benehmens durch die Stadt Ulrichstein ist bis zum 31.12.2011 vorgesehen, so dass mögliche Anregungen der Grundstückseigentümer bis zum 23.12.2011 bei der Stadt eingehen sollten. 

Schneider
Bürgermeister

 

Ulrichstein, Teil 1 [PDF; 6 MB]
Ulrichstein, Teil 2
 [PDF; 7,3 MB]
Bobenhausen, Teil 1
 [PDF; 4 MB]
Bobenhausen, Teil 2
 [PDF; 4,3 MB]
Feldkrücken
 [PDF; 5,1 MB]
Helpershain
 [PDF; 3 MB]
Kölzenhain
 [PDF; 2,8 MB]
Ober-Seibertenrod
 [PDF; 2,2 MB]
Rebgeshain
 [PDF; 1,6 MB]
Unter-Seibertenrod 
[PDF; 4,4 MB]
Wohnfeld
 [PDF; 5,9 MB]